9. März 2004

Leutheusser-Schnarrenberger: "Stoiber muss Widerstand gegen EU-Verfassungsentwurf aufgeben"

Zu den Äußerungen des bayerischen Ministerpräsidenten Stoiber, der nach Agenturmeldungen die osteuropäischen Länder als Bedrohung und Herausforderung für den Wirtschaftsstandort Deutschland sieht und dafür eine "europäische Lösung" fordert, sagt die bayerische FDP-Landesvorsitzende und europapolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Sabine LEUTHEUSSER-SCHNARRENBERGER, MdB:

"Grüß Gott, Herr Stoiber, Sie sind in der europäischen Realität angekommen. Nur eine handlungsfähige, wettbewerbsfähige Europäische Union kann der Herausforderung der Globalisierung auch im Interesse der Deutschen begegnen.

Mit dem europäischen Verfassungsvertragsentwurf des Konvents wird gerade das in akzeptabler Weise gemacht.

Geben Sie deshalb die Position auf, als CSU und damit einzige Partei in Deutschland den Verfassungsentwurf abzulehnen" schloss die FDP-Politikerin.


Neueste Nachrichten


  • Unterfranken, 8. Jul. 24
    Neues aus der FDP-Unterfranken
    Newsletter - Juli 2024
    Termine, Berichte aus den Kreisverbänden, Bezirks- und Bundestag, sowie Impressionen von Veranstaltungen.
  • 21. Jun. 24
    Deutschland benötigt eine Wirtschaftswende
    Elektromobilität wird weiterhin mit erheblichen Mitteln vom Bund gefördert
    Zur Ankündigung der Preh GmbH in Bad Neustadt a. d. Saale rund 420 Arbeitsplätze abzubauen, äußern sich der Bezirksvorsitzende der FDP Unterfranken, Karsten KLEIN, sowie der stellvertretende Bezirksvorsitzende, Karl Graf Stauffenberg.
  • 2. Jun. 24
    Neues aus der FDP-Unterfranken
    Newsletter - Juni 2024 - Europawahl
    Termine, Berichte aus den Kreisverbänden, Bezirks- und Bundestag, sowie Impressionen von Veranstaltungen.
  • 14. Mai 24
    Neues aus der FDP Unterfranken
    Newsletter - Mai 2024
    Termine, Berichte aus den Kreisverbänden, Bezirks- und Bundestag, sowie Impressionen von Veranstaltungen.